telefonkontakt
Menu
Kategorie Fahrpläne

Ab 20.11.2019 wird die Straße zwischen Rüdnitz und Lobetal aufgrund von Straßenbaumaßnahmen bis Ende 2020 voll gesperrt. Dies fürht zu einigen Einschränkungen auf den Linien 869 und 909. Fahrgäste der Linie 909 gelangen nur noch mit Umstieg in Bernau nach Lobetal. Von Bernau aus verkehren die Linie 869 und einzelne Fahrten der Linie 909 nach Lobetal.

 

Linie 869

Die Fahrt 38 entfällt, da der Bus aufgrund der Straßensperrung nicht mehr zeitnah zum Einsatzort gelangt.

 

Linie 909

Weiterlesen ...

update:  verlängert bis mindestens 20.12.2019

Vom 16.10. bis voraussichtlich 30.11.2019 wird die Haltestelle Rüdnitzer Chaussee in Fahrtrichtung Rüdnitz/Biesenthal nicht bedient. Fahrgäste nutzen bitte die Haltestelle Neuer Friedhof in der Jahnstraße.

Grund für diese Einschränkung ist die Vollsperrung der Rüdnitzer Chaussee zwischen Jahnstraße und Rüdnitzer Chaussee. Die Busse folgen der Umleitung über Pankstraße und am Pankeborn.

Aufgrund der fortschreitenden Baumaßnahmen halten die Busse ab 14.10.2019 nicht mehr auf dem Busbahnhof Bernau. Alle Linien beginnen und enden an den Haltestellen "S Bernau" auf dem Bahnhofsvorplatz.

 

Der Ausstiegs-Bussteig F entfällt. Alle ankommenden Busse halten an dem Bussteig der im Dienstablauf folgenden Linie bzw. an einen anderen freien Bussteig.

 

Übersicht der Bussteigbelegung am "S Bernau" für Linienabfahrten:

Bussteige   Linien
A   869, 896
B   890, 894, 895, 897
C & D   868
E   870, 891, 892, 898, 899, 901, 907,908, 909
F   entfällt

Ab 07.10. bis voraussichtlich 23.12.2019 führen Baumaßnahmen in Ahrensfelde zur Sperrung der Ernst-Thälmann-Straße. Die Busse werden über das Ahrensfelder Dreieck umgeleitet. Hier stehen auch die Ersatzhaltestellen für die Haltestellen "Bahnhof Friedhof" (Ecke Bahnstraße) und "Fasanenstraße"  (Ecke Kirschenallee). 

Die Haltestelle "Kirschenallee" entfällt ersatzlos. Fahrgäste nutzen bitte die Ersatzhaltestellen im Ahrensfelder Dreieck.

Voraussichtlich ab 04. März 2019 ergeben sich massive Einschränkungen für Fahrgäste im Bereich Zepernick. Über einen Zeitraum von 14 Monaten wird die Bahnhofsbrücke dann im Bereich des S-Bahnhofes Zepernick vollständig saniert. Dies geschieht unter Vollsperrung der Schönower Straße.

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang