telefonkontakt
Menu
Kategorie Start

Nach dem großen Fahrplanwechsel im Dezember 2018 nimmt die Barnimer Busgesellschaft zum 11. Februar 2019 minimale Korrekturen vor.


Alle Änderungen zum haben wir hier für Sie zusammengefasst:

 

Linie 891
Die Fahrt 655 hielt bisher operativ an der Haltestelle „Schönow, Stern“, um Hortkinder nach Schmetzdorf mitzunehmen. Dies wurde nun in den Fahrplan aufgenommen. Der Bus dreht im Kreisverkehr Schönow und hält dann an der Haltestelle in Fahrtrichtung Zepernick.
Die Fahrt 34 fährt künftig 4 Minuten früher, um pünktlicher zum Unterrichtsbeginn am P. Praetorius-Gymnasium zu sein.

Linie 892

Die Fahrt 27 wird an Schultagen zur Fahrt 43. Auf dem Weg nach Schwanebeck hält sie zusätzlich „Schwanebecker Chaussee“, „Blumberger Chaussee“, „W.Weitling-Str.“ und „K.Liebknecht-Str.“. Die Haltestelle „Lindow“ entfällt. Ab der Haltestelle „Schwanebeck, Birkholzer Straße“ ist die Abfahrtzeit unverändert.

Linie 898

An der Haltestellen „Seefeld, Löhmer Chaussee“ halten nur noch die Fahrten 1 und 2.
Die Fahrt 2 hält zusätzlich „Seefeld, Dorf“ und „Eichenstraße“, die Abfahrt ab der Haltestelle „Seefeld, Löhmer Chaussee" erfolgt 6 Minuten später. Durch diese Verlaufsänderung soll die Fahrt 4 der Linie 895 entlastet werden. Hinweis: „Eichenstraße“ hält der Bus an der Haltestelle in Richtung Blumberg.

Linie 910

Anpassung der Fahrzeit zwischen „Finowfurt, Kreuzung“ und „Finowfurt, Walzwerkstraße“.


Linie 913

Die Fahrt 16 beginnt in Biesenthal 10 Minuten später.


Linie 916

Die Fahrt 6 der Linie 916 bedient zusätzlich die Haltestelle „Eberswalde, Dr.-Gillwald-Höhe“. Danach verkehrt der Bus über „Eberswalde, Nordend“ weiter als Linie 863 nach Eberswalde-Westend.

Linie 920

Durch die neuen Fahrten 30 und 33 entsteht montags bis freitags zwischen 8:45 Uhr und 10:30 Uhr ein zusätzliches ÖPNV-Angebot zwischen Joachimsthal und Angermünde. Der neue Bus verkehrt um 8:45 Uhr ab Joachimsthal und um 9:45 Uhr ab Angermünde. Dabei werden Anschlüsse zur RB63 in Joachimsthal und zum RE3 in Angermünde beachtet.

Linie 922

Die Fahrten 18, 19, 20, 21, 23 und 27 beginnen jeweils drei Minuten später. Grund dafür ist die Anschlusssicherung von Fahrt 918/117 zur Fahrt 922/19 an der Haltestelle „Eberswalde, Grabowstraße“.
Zum Seitenanfang